Thomas Bock
Achterbahn der Gefühle – Mit Manie und Depression leben lernen

CoverKartoniert, 206 Seiten, 14 x 21,5 cm, ISBN 978-3-86739-022-4. Köln: Balance Buch und Medien Verlag, 3., überarbeitete Auflage 2012. € 14.90 / Preis in sFr / sofort lieferbar In den Warenkorb oder Bestellung mit Formular
Über den Autor | Liefer- & Zahlungsbedingungen inkl. Widerrufsrecht
Buch mit einem ganzheitlichen, die Biographie einschließenden Erklärungsansatz von Manie und Depression, dem Anspruch, auch die Sicht von Betroffenen zu beinhalten, und verschiedenen Therapieansätzen, allerdings auch Maßnahmen zur pharmakologischen Ruhigstellung und Neutralisierung

Original-Verlagsinfo

Dieser Ratgeber beschreibt die Lebensgefühle von Menschen mit manisch-depressiven, auch bipolar genannten Störungen, und macht sie für Außenstehende verständlich. Er hilft Betroffenen, Ordnung in die Wahrnehmung eigener Stimmungsschwankungen zu bringen und zeigt anhand von Fallbeispielen verschiedene Verläufe sowie die dahinterstehenden Konflikte und Lösungsmöglichkeiten. Das Buch richtet sich in erster Linie an Betroffene, es ist aber auch hilfreich für Angehörige, das Leben zwischen den Extremen gelassener zu nehmen.

Über den Autor

Thomas Bock, Jahrgang 1954, Prof. Dr. phil., leitet als psychologischer Psychotherapeut die Sozialpsychiatrische Ambulanz am Universitätskrankenhaus Eppendorf in Hamburg und war gemeinsam mit Dorothea Buck der Begründer der Psychoseseminare. Er ist Autor zahlreicher Bücher und Chefredakteur von INBALANCE, Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen (DGBS).

Weitere Publikationen von Thomas Bock und Publikationen mit Beiträgen von ihm im Antipsychiatrieversand: Vom Erfahrenen zum Experten – Wie Peers die Psychiatrie verändern · Eigensinn und Psychose – "Noncompliance" als Chance · EX-IN Kulturlandschaften – 12 Gespräche zur Frage: Wie gelingt Inklusion? · Sinnsuche und Genesung – Erfahrungen und Forschungen zum subjektiven Sinn von Psychosen